Der erste der 42, sechsteiligen fahrerlosen Züge, die für die Linie 2 von Metro Lima eingesetzt werden, verließ den Hafen von Salerno in Italien diese Woche.

Weiterlesen ...

Zusammen mit einer Gruppe von produzierenden Unternehmen im Eisenbahnbereich wie Nencki aus der Schweiz, Kovis aus Slowenien, MAE und Zwiehoff aus Deutschland, Koltech und Frimatrail Frenoplast aus Polen sowie Autolift aus Österreich werden wir an der EXPORAIL in Mexico City zwischen dem 15. und 16. Februar 2017 teilnehmen.

Weiterlesen ...

China wird die transkontinentale Eisenbahn bauen, die Brasilien und Peru verbinden wird, Atlantik und Pazifik, mit einer Länge von rund 4.700 Kilometern, die auch einen Zugang zu großen Produktionsstätten von Rohstoffen und Lebensmitteln ermöglichen.

Weiterlesen ...

Laut Haiman El Troudi, Minister für Straßenverkehr und öffentliche Arbeiten, sind die Modernisierungs- und Erneuerungsarbeiten der Linie 1 des U-Bahn-Netzes in der venezolanischen Hauptstadt gut vorangekommen.

Weiterlesen ...

Laut dem Minister des Landes für Verkehr und Kommunikation Jose Gallardo werden sowohl Linie 2 und Linie 3 von der peruanischen Hauptstadt unterirdisch gebaut, da sie dicht besiedelte und stark urbanisierte Teile der Stadt bedienen werden.

Weiterlesen ...

Die staatliche Investitionsförderstelle ProInversión hat angekündigt, die Machbarkeitsstudie für die vierte Metrolinie in Lima in den nächsten Monaten auszuschreiben.

Weiterlesen ...

Der Wettbewerb um die Erstellung der Projektstudie für die dritte Metrolinie in Lima ist entschieden:

Weiterlesen ...

Wir gratulieren unserem Partner Kovis für die Auszeichnung mit dem IRIS Zertifikat.

Weiterlesen ...

Vom 19. bis zum 21. Februar 2014 fand das VIII Nationale Treffen der Bergbauunternehmen auf dem Campus der Universität San Ignacio de Loyola – USIL in Lima statt. Große und wichtige Unternehmen des Bergbausektors nahmen an diesem Event teil.

Weiterlesen ...

Wir gratulieren unserem Partner, Zwiehoff GmbH - Zweiwege-Fahrzeuge, zum 1. Platz beim Industriepreis 2013 mit den Rangierfahrzeugen ROTRAC E2 und E4 in der Kategorie Antriebs- und Fluidtechnik.

Weiterlesen ...

Im Rahmen der 11. Ausgabe der Eisenbahnmesse Railtex in Großbritannien unterzeichnete SIM IMPEX eine Vertriebsvereinbarung mit Triborail, einem britischen Unternehmen spezialisiert auf die Produktion von Reibungsmaterial wie Bremsbacken und -klötze für Hochgeschwindigkeitszüge.

Weiterlesen ...

SIM IMPEX liefert das Multisensor-System Airborne P-THEM an das Nationale Institut für Geologie und Bergbau von Venezuela.

Weiterlesen ...

SIM IMPEX war bei der 3. Ausgabe der internationalen Fachmesse für Eisenbahnindustrie „Eurasia Rail“ in Istanbul, Türkei dabei.

Weiterlesen ...